Führungen & Pauschalen

Entdecken Sie Uelzen aus einem anderen Blickwinkel und nehmen Sie an einer der Themenführungen durch die Hansestadt teil!

Entdecken Sie die vielfältigen Führungen durch die Hansestadt und erleben Sie die unterschiedlichen Facetten von Uelzen hautnah. Von den schönsten Seiten Uelzens über eine Kapellenführung bis hin zur Hanseführung - hier kann jeder Uelzen ganz individuell nach den eigenen Interessen entdecken.

Die Führungen auf einen Blick

Hundertwasser-Bahnhof Führung Uelzen

Magischer Anziehungspunkt in Uelzen ist der märchenhaft schöne Bahnhof. Nach den Plänen von Friedensreich Hundertwasser wurde das Gebäude umgestaltet und verbindet heute auf einzigartige Weise Kunst, Ökologie und Moderne. Auf den Dächern sprießen nicht nur Sträucher - die größte dachintegrierte Photovoltaikanlage Niedersachsens erzeugt hier umweltfreundlichen Strom aus Sonnenenergie. Außen ziehen bunte Säulen und goldene Kugeln die Blicke auf sich, im Inneren bezaubern fantasievolle Mosaike in schillernden Farben. Die Gehwege sind leicht uneben, Ecken abgerundet, Kanten nie gerade - typisch für Hundertwasser, der sagte: „Die gerade Linie ist gottlos und unmoralisch.“ Licht und Raum schaffen eine ganz besondere Atmosphäre, die den Besuch dieses architektonischen Kunstwerks einmalig macht.

  • Termine: samstags und sonntags bis Ende Oktober 2021, wochentags auf Anfrage
  • Beginn: 11 Uhr
  • Dauer: 1 Stunde
  • Preis: Erwachsene 5,- € p.P., Kinder 6-14 Jahren 3,- € p.P.
  • Treffpunkt: Projektladen im Hundertwasser Bahnhof Uelzen,

Friedensreich-Hundertwasser-Platz, 29525 Uelzen

  • Kontakt: Verein Bahnhof 2000 Uelzen e.V.

+49 581 3890489 oder +49 1525 9388264 (SMS/WhatsApp)

Tagespauschale: „Uelzener Hundertwasser-Tag“

  • Führung durch den „Hundertwasser-Bahnhof Uelzen“
  • Mittagessen
  • Stofftasche mit dem Logo des „Hundertwasser-Bahnhof Uelzen“
    - Broschüre „Rundgang durch die historische Innenstadt“
  • täglich buchbar für Gruppen und Einzelgäste
  • Preis: 19,00€ pro Person
Stadtführung durch die neue, alte Hansestadt

Auf dem Rundgang durch die historische Innenstadt hören Sie, warum die Ur-Uelzener ihre ursprüngliche Siedlung verließen und noch einmal neu anfingen. Sie erfahren, wie die BewohnerInnen ihre Stadt aufbauten und den Alltag, zwei große Stadtbrände und die Pest meisterten.

Finden Sie heraus, wo das „Nige Hus“ steht, was es mit dem „Goldenen Schiff“ auf sich hat und holen Sie sich am Uhlenköper-Denkmal eine Prise Glück ab.

  • Termine:  4. Juni, 2. Juli, 6. August, 3. September, 1. Oktober 2021
  • Beginn: 15 Uhr
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Preis: Erwachsene 5,- €, Kinder (6-14 Jahre) 4,- €
  • Treffpunkt, Kontakt & Anmeldung:

Hansestadt Uelzen

Stadt- und Touristinformation,
Tel. +49 581 8006172,
info@tourismus-uelzen.de

 

Uelzens schönste Seiten

Historisches Fachwerk, Marktstraßen, Twieten und Kapellen bestimmen das mittelalterliche Gesicht der Hansestadt Uelzen und laden ein, geschichtsprächtige Details zu entdecken. Ganz anders zeigt sich der nach Plänen von Friedensreich Hundertwasser umgestaltete, märchenhafte Bahnhof, der auf einzigartige Weise Kunst, Ökologie und Moderne miteinander verbindet. Außen ziehen bunte Säulen und goldene Kugeln die Blicke auf sich, im Inneren bezaubern fantasievolle Mosaike in schillernden Farben und schaffen eine ganz besondere Atmosphäre, die den Besuch dieses architektonischen Kunstwerks einmalig macht.

  • Termine: Jeden Samstag Ostern bis Ende Oktober 2021
  • Beginn: 11 Uhr
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Preis: Erwachsene 10,- € p.P., Kinder bis 14 Jahre 4,- € p.P.
  • Treffpunkt: Herzogenplatz 2 in der Stadt- und Touristinfo im Rathaus, 29525 Uelzen
  • Anmeldung: Hansestadt Uelzen

Stadt- und Touristinformation,
Tel. +49 581 8006172,
info@tourismus-uelzen.de

 

Hanseführung Uelzen

Diese Hanseführung führt Sie ins Uelzener Mittelalter. Mit anschaulichen Details werden alle Sinne angesprochen. Wie fühlten sich Schafwolle und Leinen an, wie sprachen die Menschen und wie rochen die Einfuhren aus den hansischen Kontoren? Was aßen die Hanseaten, was wurde angebaut und was gehandelt? Sie probieren Alltägliches wie heimisches Getreide, schnuppern an Kräutern, frönen den Künsten der Obstmanufaktur und beenden die kurzweilige Führung, bereichert durch passende Präsente, mit einem historischen Mahl, dem Uelzener „Hansehappen“. Aus organisatorischen Gründen, bitten wir um Ihre Anmeldung bis jeweils mittwochs vor dem Termin.

  • Termine: 25.06. und 24.09.2021
  • Beginn: 16 Uhr
  • Dauer: 2,5 Stunden
  • Preis: Erwachsene 25,- € p.P., Kinder ab 6 Jahren 18,- € p.P.
  • Treffpunkt: Stadt- und Touristinfo, Herzogenplatz, 29525 Uelzen
  • Anmeldung: Hansestadt Uelzen

Stadt- und Touristinformation,
Tel. +49 581 8006172,
info@tourismus-uelzen.de

Der Weg der Steine

21 bis zu drei Meter hohe Granitblöcke säumen den Weg vom Bahnhof in die Innenstadt. Die deutsch-schwedische Künstlerin Dagmar Glemme hat auf diesen Steinen einen malerischen Kosmos erschaffen. Fabelwesen, archaische Zeichen und Symbole erinnern an Schamanentum, die Kunst der Indianer, an Sagen und Mythen alter Völker oder die phantastischen Traumbilder Marc Chagalls.

  • Termine: 22.10.2021
  • Beginn: 15 Uhr
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Preis: 7,50 € p.P.
  • Treffpunkt: Herzogenplatz 2 in der Stadt- und Touristinfo im Rathaus, 29525 Uelzen
  • Anmeldung: Hansestadt Uelzen

Stadt- und Touristinformation,

Tel. +49 581 8006172,
info@tourismus-uelzen.de

Faltkarte zum Weg der Steine ansehen (PDF-Datei)
Spurensuche - wo war was in Uelzen

Am Stadtrelief beginnt die Spur in Uelzens Vergangenheit. Dort begreift man im wahrsten Sinne des Wortes, wie die schützende Stadtmauer mit ihren Toren und die Backsteinhäuser im gotischen Stil den Kern Uelzens bildeten. So sah es 1646 aus, bevor ein verheerender Brand einen großen Teil der Stadt in Schutt und Asche legte. Was blieb, was wieder aufgebaut wurde und wie es sich damals lebte, das zeigen und erzählen Uelzens GästeführerInnen, wenn das am Stadtrelief Kennengelernte erkundet wird.

  • Termine: 29.10.2021
  • Beginn: 15 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden
  • Preis: 10,- € p.P.
  • Treffpunkt: Stadt- und Touristinfo, Herzogenplatz , 29525 Uelzen
  • Anmeldung: Hansestadt Uelzen

Stadt- und Touristinformation,
Tel. +49 581 8006172,
info@tourismus-uelzen.de

Wandern ganz anders - Kapellenführung zur Hansezeit

Abseits der üblichen Stadtführungen führt diese besondere „Wanderung“ zu Plätzen und Kapellen in der Hansestadt Uelzen, die sonst nicht zu besichtigen sind und deren Geschichte nicht allgemein bekannt ist. Der Betrachter taucht ein in die spannende Zeit Ende des 15. und Beginn des 16. Jhds. Der Beginn der Hanse, der aufkommende Welthandel, der Wechsel der Religionen und die Folgen von Pest und Stadtbränden prägen Uelzens Stadtbild und die gesellschaftlichen Entwicklungen, die anschaulich durch Lebensläufe Uelzener Bürger präsentiert werden. Die Möglichkeit, alle fünf Kapellen der Hansestadt Uelzen betreten zu können, macht es möglich, dass sich Wege und Verweilzeiten abwechseln, so ist die Tour gut zu schaffen und man kann in den Alltag und die Lebensbedingungen unserer Vorfahren eintauchen. Besonders in diesem Jahr: Die Heiligen Geist Kapelle wird 700 Jahre alt!

  • Termine: 11.06., 09.07., 13.08., 10.09. und 08.10.2021
  • Beginn: 15 Uhr
  • Dauer: 3 Stunden
  • Preis: Erwachsene 15,- € p.P.
  • Treffpunkt: Herzogenplatz 2 in der Stadt- und Touristinfo im Rathaus, 29525 Uelzen
  • Anmeldung: Hansestadt Uelzen

Stadt- und Touristinformation,
Tel. +49 581 8006172,
info@tourismus-uelzen.de

Segway Tour

Diese Führung durch die schöne Hansestadt Uelzen ist ein Erlebnis der besonderen Art:  Nach einer Einführung und kleinen Übungseinheiten in den komfortablen E-Roller starten die TeilnehmerInnen durch Wald und Flur, durchqueren Stadtteile und fahren entlang des Elbeseiten-Kanals. Kleine Pausen mit Erläuterungen zum Beispiel am Sportboothafen oder am Hundertwasser-Bahnhof Uelzen komplettieren den Spaß mit Wissenswertem. Nach zwei bis drei Stunden Fahrfreude fällt es schwer, das vertraute Gefährt wieder abzugeben und manch einer freut sich auf weitere Touren mit einem Segway.

Die Tour ist ebenfalls für Anfänger geeignet.

Segway in Uelzen vor dem Hundertwasser Bahnhof

Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link hier unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Videos anzeigen
  • Termine: 23.07.2021, 17.09.2021, 17 Uhr
    11.09.2021, 12 Uhr und 15 Uhr,
    10.10.2021, 11 Uhr und 14 Uhr
  • Dauer: 2,5 Stunden
  • Preis: 55,- € p.P., mind. 6 P., ab 14 J., 45-120 kg
  • Treffpunkt: Stadt- und Touristinfo, Herzogenplatz , 29525 Uelzen
  • Veranstalter: 6-way Hannover
  • Anmeldung: Hansestadt Uelzen

Stadt- und Touristinformation,
Tel. +49 581 8006172,
info@tourismus-uelzen.de

Flyer ansehen
Schleusenbauwerk I & II

Die Schleusengruppe Uelzen, bestehend aus den Schleusen I und II, liegt zwischen Uelzen und Bad Bodenteich. Beide Schleusen sind neben dem Schiffshebewerk Lüneburg bei Scharnebeck weitere imposante Abstiegsbauwerke des Elbe-Seitenkanals. Die Schleuse Uelzen I zählt aufgrund ihrer Hubhöhe von 23 m seit 1976 zu den größten Binnenschifffahrsschleusen Deutschlands. Der Neubau der Schleuse Uelzen II hat seit 2006 die Leistung des Elbe-Seitenkanals entscheidend erhöht. Erfahren Sie bei den Führungen weitere interessante Details dieser einmaligen technischen Bauwerke in der Lüneburger Heide. 

  • Termine: 12.06., 10.07., 14.08., 11.09. und 09.10.2021
  • Beginn: 15 Uhr
  • Dauer: 1,5 Stunde
  • Preis: Erwachsene 3,- € p.P., Kinder ab 7 Jahre 1,50 €
  • Treffpunkt: Parkplatz Gaststätte „Zur Esterholzer Schleuse“ vor der Informationstafel, Esterholz 1, 29559 Wrestedt
  • Kontakt:

Kurverwaltung Bad Bodenteich +49 5824 3539 oder Gästeführerin Marita Wellmann +49 5825279

Radtour rund um Uelzen

Nehmen Sie an einer abwechslungsreichen Tour durch Uelzens Ortsteile, Wald & Flur  teil. Ca. 45 km fährt man, um einmal um die schöne Hansestadt zu radeln. Auf dem Weg liegen die Naturräume Stadtwald, Königsberg und Oldenstädter See, Uelzens Ortsteile sowie Felder und Auenlandschaften. Dabei bleibt es nicht aus, Kreis-, Land-, Bundes- und Wasserstraßen sowie Bahnschienen zu queren – mal unter durch, mal über weg. Und unterwegs erfahren die TeilnehmerInnen, wo Uelzen seinen Ursprung erfuhr und was die charmante Kreisstadt so lebens- und liebenswert macht.  

  • Termine: 30. 07., 27.08.2021
  • Beginn: 15 Uhr
  • Dauer: 3 Stunden mit Pausensnack
  • Preis: 15,00 € für Erwachsene
    5,00 € für Jugendliche ab 12 Jahren
  • Mindestteilnehmerzahl: keine
  • Treffpunkt: Stadt- und Touristinfo, Herzogenplatz, 29525 Uelzen
  • Kontakt und Anmeldung:

Stadt- und Touristinfo im Rathaus, 29525 Uelzen,
Tel.: +49 581 800 6172

info@tourismus-uelzen.de

Architekturführung "Von zügigen Ecken und Winkelzügen"

Die mittelalterliche Stadt mit ihren Gärten und Innenhöfen inmitten des Uelzener Beckens wird im ausgehenden 13. Jahrhundert von mehreren Handwerkerfamilien gegründet. In den Folgejahren blüht Uelzen als Hansestadt auf. Es entstehen verschiedenartige Baustile, die das Ortsbild bis heute prägen. Uelzen ist reich an Beispielen- von der internationalen (Neo-)Gotik über Fachwerkgebäude hin zu Klassizizmus, Jugendstil und zum nationalen Phänomen des Expressionismus. Selbst Hundertwasser hat die Grundlage für einen Bahnhof "wie in einem Märchen" geschaffen.

Gehen Sie gemeinsam mit uns auf Entdeckungsreise und erfahren Sie auf unserer Wegstrecke viel Wissenswertes über die Zeit und die Menschen der liebens- und lebenswerten Hansestadt Uelzen.

  • Termine: Freitag, 18.06.2021 von 19:00 Uhr – 21:00 Uhr, 2 h plus Einkehr
    Freitag, 17.09.2021 von 19:00 Uhr – 21:00 Uhr, 2 h plus Einkehr
  • Treffpunkt: Herzogenplatz 2 am Modell der Hansestadt Uelzen in 29525 Uelzen
  • Kosten: 10 €/Person plus Einkehr zum Snack; Kinder 6€/Person
  • Gästeführerin/Veranstalterin: Birgit Gercken
  • Treffpunkt, Kontakt & Anmeldung:

Hansestadt Uelzen

Stadt- und Touristinformation,
Tel. +49 581 8006172,
info@tourismus-uelzen.de

Ist Uelzen eine Stadt der Frauenpersönlichkeiten?

In Uelzen leben bis heute starke Frauenpersönlichkeiten: Pionierinnen, Kämpferinnen, Politikerinnen und versierte Unternehmerinnen. Frau Gercken lässt Frauen wie Magreta Hobermann, eine Magd aus dem 16. Jahrhundert wieder lebendig werden, die seinerzeit durch einen hoch angesehenen Bürger der Stadt vergewaltigt wurde. Die Gästeführerin berichtet von Marie Schulz, der ersten Inhaberin der mittlerweile über 450 Jahre alten Ratsweinhandlung. Schon Mitte des 19. Jahrhunderts hatte die Weinhändlerin und Mutter mit den Tücken der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu kämpfen. Aber auch Politikerinnen wie Uelzens erste stellvertretende Bürgermeisterin Ariane Henjes oder Künstlerinnen wie Ruth Schaumann sind Teil der Stadtgeschichte Uelzens.

  • Termine:  
    Freitag, 16.07.2021 von 19:00 Uhr – 21:00 Uhr
  • Treffpunkt: Herzogenplatz 2 am Modell der Hansestadt Uelzen in 29525 Uelzen
  • Kosten: 10 €/Person plus Einkehr zu einem Glas Sekt oder Prosecco
  • Gästeführerin/Veranstalterin: Birgit Gercken
  • Treffpunkt, Kontakt & Anmeldung:

Hansestadt Uelzen

Stadt- und Touristinformation,
Tel. +49 581 8006172,
info@tourismus-uelzen.de

Wo erwarten Sie Hans-Christian Andersen, Hans Fallada oder Günther Grass?

In der Hanse- und Literaturstadt Uelzen? Welche Uelzener Autor*innen haben Tatort-Krimis geschrieben? Was haben Musik, Literatur und Malerei in Uelzen gemeinsam? Warum erhält Hildegard Knef ein Paket mit Uelzener Zuckerrüben? War Hans Sachs´ Eulenspiegel auch in Uelzen? Jürgen Trumann reimt wortgewitzt, Günther Eich nimmt sich "Uelzen 1907" an. Welche Rolle spielt die Werner-Bergengrün-Gesellschaft in Uelzen? Wofür schlug Thomas Mann Ruth Schaumann vor?

Bei der zweistündigen Gästeführung in der Hansestadt Uelzen erfahren Sie Amüsantes, Ernstes und Bewegendes. Im Anschluss kehren wir zu einem Glas Wein ein.

  • Termine: 

Freitag, 20.08.2021 19:00 Uhr – 21:00 Uhr
Freitag, 15.10.2021 19:00 Uhr – 21:00 Uhr

  • Treffpunkt:  Herzogenplatz 2 am Stadtmodell in 29525 Uelzen
  • Kosten: 10 €/Person  plus Verzehr bei einem Glas Wein
  • Gästeführerin/Veranstalterin: Birgit Gercken
  • Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen
  • Treffpunkt, Kontakt & Anmeldung:

Hansestadt Uelzen

Stadt- und Touristinformation,
Tel. +49 581 8006172,
info@tourismus-uelzen.de

Kunst an der Mühle

Die Woltersburger Mühle ist ein Friedensort am Rande der Stadt Uelzen, an dem soziales Engagement, Spiritualität und Nachhaltigkeit einander die Hand reichen. Drei Wege auf dem Gelände mit je sieben Stationen zu den Themen „Gerechtigkeit, Frieden und Nachhaltigkeit“ laden dazu ein, sich auf das Zusammenleben als solidarische und nachhaltige Gemeinschaft zu besinnen. Auch die vielen Kunstwerke professioneller Künstler*innen auf dem Gelände machen aus dem Besuch der Woltersburger Mühle ein Erlebnis, das Sie nicht schnell vergessen werden. (Kaffee & Kuchen im Mühlencafé auf Anfrage)

Schriftgröße