STADTRADELN: Radeln für ein gutes Klima

Die Hansestadt Uelzen nimmt vom 30. Mai bis 19. Juni teil.

AnkündigungStadtradeln_BM_Elger_Hansestadt Uelzen
Foto Hansestadt Uelzen: Das diesjährige Stadtradeln startet am 30. Mai. Klimaschutzmanagerin Laura Elger und Bürgermeister Jürgen Markwardt rufen zum Mitmachen auf. Im Stadtgebiet werben bunte Fahrräder für den Wettbewerb.

Am Montag, 30. Mai, fällt der Startschuss für das diesjährige Stadtradeln in Uelzen. Die Hansestadt lädt um 17.30 Uhr zur offiziellen Eröffnung und zum gemeinsamen Anradeln auf den Herzogenplatz ein. „Wir freuen uns auf viele fleißige Radlerinnen und Radler“, sagt Bürgermeister Jürgen Markwardt. Es gilt erneut, in drei Wochen bis zum 19. Juni möglichst viele Kilometer zu sammeln und sich aktiv für den Klimaschutz zu engagieren. Eine Online- Anmeldung für den Fahrradwettbewerb ist unter www.stadtradeln.de/uelzen möglich.

 

Dabei sein kann jeder, der im Uelzener Stadtgebiet wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder einem Verein in der Hansestadt angehört – entweder im Team oder allein. Teilnehmende ohne Internetzugang können ihre Kilometer auch auf einen Zettel schreiben und im Rathaus abgeben. Am Ende des Wettbewerbs werden die fleißigsten Teams und Einzelleistungen Uelzens prämiert. Weitere Infos gibt es auf der Stadtradeln-Website oder beim Klimaschutzmanagement der Hansestadt unter 0581-800 6316.

 

„In diesem Jahr steht besonders der Alltagsradverkehr im Fokus“, erklärt Laura Elger, die lokale Koordinatorin der Hansestadt. „Wer für seine täglichen Wege das Fahrrad nutzt, kann einen großen Beitrag zum Klimaschutz leisten sowie Spritkosten sparen. Stadtradeln ist der ideale Zeitpunkt zum Umsteigen.“


Das diesjährige Stadtradeln-Rahmenprogramm bietet wieder einen Mix aus Radtour, Information und Vortrag:

 

Montag, 30. Mai, 17.30 Uhr, Herzogenplatz:  Auftakt und Anradeln mit anschließender geführter Radtour. Danach Einkehrmöglichkeit. Ca. 20 km. Ohne Anmeldung.

 

Mittwoch, 8. Juni, 10 bis 14 Uhr, Herzogenplatz: Zum Schutz vor Diebstahl codiert die Polizeidirektion Uelzen kostenlos Fahrräder. Eigentumsnachweis und Ausweis müssen mitgebracht werden.

 

Samstag, 11. Juni, 9 bis 13 Uhr, Herzogenplatz:  E-Day: Tag der Elektromobilität. Lastenräder und Pedelecs werden präsentiert.

 

Sonntag, 12. Juni, 12 Uhr, Bahnhof Uelzen/ZOB: Geführte Radtour. Mit dem ADFC geht es auf Rad-, Feld- und Waldwegen im gemütlichen Tempo durch die Natur in Uelzens näherer Umgebung. Eine Einkehr zum Kaffeetrinken ist vorgesehen. Ca. 45 Km, Anmeldung: Uwe Schultz, Tel.: 04131-775668 oder oderu.schultz.ad@arcor.de

 

Dienstag, 14. Juni, 18 Uhr, Stadtbücherei: Infoabend: Sicher mobil im Straßenverkehr mit dem Fahrrad. Die Präventionsbeauftragte der Polizei Silke Munstermann informiert über Verkehrsregeln, technische Anforderungen und Diebstahlschutz. Im Anschluss Fahrrad-Check zur Verkehrssicherheit. Eintritt frei. Um Anmeldung wird per E-Mail gebeten: silke.munstermann@polizei.niedersachsen.de   

 

Sonntag, 19. Juni, 10 Uhr, Herzogenplatz: Geführte Radtour mit dem Fahrrad-Club „Was blüht denn da?“, ca. 40 km, Anmeldung Irene Werner: Tel. 0581/ 2081469, 3 Euro für Nichtmitglieder.

Weitere Aktionen werden kurzfristig bekanntgegeben unter www.stadtradeln.de/uelzen.

Schriftgröße