Kultursommer 2022 20 Veranstaltungen bis Mitte September

Hansestadt Uelzen lädt zu einem bunten Kultursommerprogramm ab dem 12. August ein

Maximilian Arland_ (c) German Pop
Sänger und Entertainer Maximilian Arland wird zum 25-jährigen Jubiläum der Traumparade auftreten.

Hansestadt Uelzen, 29.08.2022

Chöre, Irish Folk Musik und Schlager: Abwechslungsreicher könnte das finale Wochenende des Uelzener Kulturzeltes nicht sein. Am Donnerstag, 01. September ab 17:30 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr) leitet ein Abend der Chöre die letzten Veranstaltungen im diesjährigen Kulturzelt ein. Den Anfang bestreitet der Shantychor „Helgoländer Jungs“ Himbergen unter der Leitung von Mathias Wegener. Mitreißende Shanties und gefühlvolle Balladen zeigen die unterschiedlichen Seiten des Seemanns. Den zweiten Part übernimmt der Chor „Zwischentöne“ unter der Leitung von Claudia Schütte. Dieser bringt klassische Stücke, aber auch Evergreens oder Popsongs zu Gehör. Zum Abschluss folgt Mathias Wegener mit seinem Chor „Cantar Corona.“ Groovige Gospels, stimmungsvolle Balladen und Popsongs reihen sich aneinander.

 

Musikalisches Wochenende aus verschiedenen Genres steht bevor

Am Freitag, 02. September eröffnet die irische Band „Muckish“ um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) das Wochenende. Traditionelle irische Elemente treffen auf unterschiedliche Hintergründe und musikalische Präferenzen wie Jazz, Cajun, Blues und andere Musik-Genres. Jeder Song und jedes Instrumental-Set bringt ein bisschen Irland, ein kleines Stück Donegal und den Spirit der irischen Gastfreundschaft auf die Kulturzelt-Bühne.

Am Samstag, 03. September präsentieren verschiedene regionale Künstler*innen ab 18 Uhr ihre Songs und gestalten einen bunten, musikalischen Abend im Herzen von Uelzen. Sänger*innen und Songwriter aus HipHop, Folkpop oder Pop laden die Besucher*innen zu sommerlichen Abendstunden ein. Der Eintritt ist kostenlos.

 

Finale Kulturzelt: 25 Jahre Traumparade feiert in Uelzen Jubiläum

Als Abschluss des Wochenendes und des Kulturzeltes kommen die Schlagerstars der Traumparade mit der Moderatorin Miriam Wilbert-Schunke am Sonntag, 04. September nach Uelzen. Ab 16 Uhr (ab 15 Uhr Einlass) wird der Schlager-Nachmittag eröffnet. TV-Paar Judith und Mel sind bereits seit über 30 Jahre zusammen auf der Bühne und noch immer erfolgreich unterwegs. Von drei „Goldenen Stimmgabeln“ über die zahlreichen Siege bei den TV-Hitparaden in ARD und ZDF bis hin zu zwei „Hermann Löns-Preisen“ konnten sich die beiden Sänger bereits freuen. Neben dem Erfolgsduo tritt Moderatorin und Sängerin Uta Bresan auf. Sie ist ebenso seit 30 Jahren im Showbusiness erfolgreich tätig. Neben ihrer Tätigkeit als Moderatorin für unter anderem MDR-Tiervermittlungssendung „Tierisch Tierisch“ veröffentlichte sie bereits seit 1999 erfolgreich mehrere Schlageralben. Sänger und Entertainer Maximilian Arland ergänzt das Team mit seinem Gesangsauftritt mit bekannten Hits unter anderem von seinem Großvater Rolf Arland „Ganz in Weiß“ oder eigene Stücke wie „Giulia“, welche er erst vor Kurzem bei „Immer wieder sonntags“ in der ARD zum Besten gab.

 

Im diesjährigen und einmaligen „Uelzener Kulturzelt – Platz der Erlebnisse“ organisiert das Team des Stadtmarketings Uelzen seit dem 12. August bis noch einschließlich 04. September abwechslungsreiche Veranstaltungen über Lesungen, ein Kinderfestival, Flohmarkt oder Konzerte. „Das Ziel war und ist es, möglichst unterschiedliche Zielgruppen mit unserem Programm im Kulturzelt zu erreichen“, erzählt Stadtmanagerin Vivian Jessen. „Mit unserem diesjährigen Ticket-Konzept, die Eintrittskarte wird zu einem Stadtgutschein nach dem Einlass ins Kulturzelt, wird gleichzeitig der Einzelhandel durch unsere Events unterstützt. Bislang konnten wir so rund 5.000 Euro an Stadtgutscheinen an Besucher*innen ausgeben“, so Jessen. Das Kulturzelt wird im Rahmen des Kultursommers organisiert und ist im Förderprogramm „Perspektive Innenstadt“ aufgeführt. Das große Zirkuszelt im Zentrum der Innenstadt schafft eine einzigartige Plattform für Künstler*innen und bietet bis zu 250 Zuschauer*innen genügend Sitzplätze. Für eine gemütliche Atmosphäre auf dem Eventplatz sorgen Palmen, Liegestühle und kalte Getränke im Außengelände, welche zum Verweilen in der Pause oder vor Veranstaltungsbeginn einladen.

 

Tickets sind in der Stadt- und Touristinformation erhältlich. Eine Besonderheit wartet auf Besucher*innen an der Tageskasse, die für 5 oder 10 Euro Eintrittskarten im Vorfeld erworben haben: Diese werden nach dem Einlass ins Kulturzelt zu einem Stadtgutschein, welcher sich mit dem gleichen Betrag in über 70 lokalen Geschäften der Hansestadt Uelzen einlösen lässt.

Das ausführliche Programm finden Interessierte auf kultursommer-uelzen.de. Informationen zu den kulturellen Sommer-Programmen in Uelzens Stadt und Ortsteilen, von Schlosswochen bis hin zu Sommerkonzerten in der St.-Marien-Kirche sind ebenfalls auf der Kultursommer-Webseite zu finden. Änderungen im Programm sind vorbehalten.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Schriftgröße