3. Late Light Shopping in der Innenstadt von Uelzen

Am Freitag, 16.09. Einkaufsbummel von 19 – 22 Uhr mit buntem Programm

Late Night 25
Leuchtende Walking Acts bezaubern das Publikum beim Late Light Shopping 2021. (c) O. Huchthausen

Hansestadt Uelzen, 31.08.2022

Live-Musik, Gondelfahrten auf dem Ratsteich und Kleinkunst: Beim dritten Late-Light-Shopping in der Hansestadt Uelzen am Freitag, 16. September, in der Zeit von 19 bis 22 Uhr, liegt der Fokus auf Kleinkunst und der Musik. Die Besucher*innen erwartet ein abwechslungsreiches Abendprogramm in der Innenstadt. „Gemeinsam mit dem Handelsverein Uelzen möchten wir einen abendlichen Einkaufsbummel der besonderen Art als Abschluss des Kultursommers schaffen“, berichtet Stadtmanagerin Vivian Jessen.

 

Jazzparade: Marching Bands ziehen durch die Innenstadt

Jazzige Klänge, gute Laune und pure Lebensfreue haben die Marching Bands für den Freitagabend im Gepäck. Insgesamt vier mobile Bands ziehen in Verkleidung durch die Marktstraßen und lassen ihre Jazzstücke ganz ohne technischen Einsatz erklingen. Unter anderem sind die Street Paraders aus Hannover dabei: Die renommierten Musiker der Street Paraders präsentieren mitreißenden Dixieland-Jazz und international bekannte Melodien. Im roten Frack promenieren die dreiköpfige Band nach bester „Marching Band”-Art rund um den Ort des Geschehens und sorgen mit begeisternden Spielfreude für gekonnte Unterhaltung.

 

Gondelfahrten auf dem Ratsteich

Eine Besonderheit entsteht dieses Jahr wieder am und auf dem Ratsteich. Bis zu sechs Personen können an einer Gondelfahrt teilnehmen. Eine abendliche kurzweilige Rundtour in einer originalen venezianischen Gondel, lauschend zur leisen Akustik-Musik vom grünen Rande, lässt den Abend entweder allein, zu zweit oder gemeinsam mit der Familie im Mondlicht gemütlich ausklingen. Ein Musikerduo und Lichtkunstobjekte als Fotostopp ergänzen die entspannte Atmosphäre am Ratsteich.

Das Stadtmarketing verlost Fahrten für den Freitag, 16.09. ab nächster Woche über den Instagram-Kanal des Handelsvereins (@uelzen_lokal).  Für die Fahrten am Samstag, 17. September zwischen 10 und 14 Uhr und am Sonntag, 18. September zwischen 10 und 13 Uhr sind Fahrkarten ab dem Montag, 05. September in der Stadt- und Touristinformation erwerblich. Beim Kauf einer Fahrt im Wert von fünf Euro, erhält der Käufer automatisch einen Stadtgutschein im gleichen Wert.

 

Kleinkunstbühne im Zentrum

Neben dem mobilen Live-Musik-Programm rundet die Kleinkunstbühne vor dem Alten Rathaus das Abendevent mit verschiedenen Künstler*innen ab. Jongleure, Zauberkunst oder Akrobatik: Wechselnde kurzweilige Auftritte auf der Bühne und leuchtende Walking Acts durch die Markstraßen laden die Besucher*innen zum Verweilen und Staunen ein.

 

Fokus auf kulturelle Programmpunkte statt Lichternacht

 

Basierend auf den angekündigten Energiesparmaßnahmen hat sich das Stadtmarketing Uelzen dazu entschieden, auf die zahlreichen Lichter und Illuminationen zu verzichten. „Es ist uns wichtig, auch auf Grund der derzeitigen Energie-Situation nicht auf die Belebung der Innenstadt zu verzichten, sondern das Event anzupassen und gemeinsam mit dem Handelsverein ein abgewandeltes Shopping-Erlebnis zu schaffen. Folglich richten wir dieses Jahr den Fokus auf die Kleinkunst und Live-Musik“, berichtet Betriebsleiter Alexander Hass vom Eigenbetrieb Kultur | Tourismus | Stadtmarketing.

 

 

 

Weitere Informationen und das ausführliche Programm hier.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Schriftgröße